News

13. Oktober 2019

Die erste Mannschaft landete einen 9:7-Erfolg in Oberndorf. Steffen Stanzel/Jörg Decker und Eckhard Decker/Daniel Kaiser siegten in den Eröffnungsdoppeln. In der ersten Einzelrunde siegten Steffen Stanzel und Daniel Kaiser. In der zweiten Einzelrunde drehten erneut Steffen Stanzel und Daniel Kaiser sowie Jörg Decker und Eckhard Decker die Partie, bevor Steffen Stanzel/Jörg Decker mit ihrem zweiten Erfolg im Doppel den Sieg perfekt machten.

Hohenroth III besiegte Breitscheid mit 6:4. Elke Michel/Ralf Decker und Karl-Heinz Bastian/Jörg Weil im Doppel sowie Ralf Decker (zweimal) und Karl-Heinz Bastian, Jörg Weil (jeweils einmal) im Einzel waren erfolgreich.

Die vierte Mannschaft unterlag Schönbach im Pokal mit 3:4. Ulrich Reif und Peter Nold siegten jeweils einmal im Einzel und zusammen im Doppel.

Unsere Senioren 60 besiegten Philippstein mit 4:3. Volker Decker (zweimal) und Jürgen Cuntz, Paul Göbel (jeweils einmal) erspielten den Erfolg.

29. September 2019

Einen Sieg und eine Niederlage gab es für die erste Mannschaft in der Bezirksliga. In Nauborn wurde mit 9 : 6 gewonnen. Steffen Stanzel/Jörg Decker; Steffen Stanzel, Daniel Kaiser und Andreas Decker (jeweils zweimal) sowie Jörg Decker und Eckhard Decker (jeweils einmal) erspielten den Sieg. Gegen Herbornseelbach unterlag das Team mit 5 : 9. Steffen Stanzel/Jörg Decker, Steffen Stanzel (zweimal) sowie Eckhard Decker und Daniel Kaiser (jeweils einmal) erspielten die Punkte auf der Habenseite.

Hohenroth II unterlag Weidelbach mit 3 : 9. Michael Schütz/Jürgen Cuntz und Peter Heinz/Heiko Heinz siegten im Doppel, Jürgen Cuntz im Einzel.

Die dritte Mannschaft spielte zunächst Unentschieden gegen den CVJM-SG Dillenburg. Elke Michel/Ralf Decker und Karl-Heinz Bastian/Jörg Weil sowie Elke Michel, Karl-Heinz Bastian und Jörg Weil sorgten für den Punktgewinn. Haiger konnte mit 6 : 4 geschlagen werden. Elke Michel/Ralf Decker und Karl-Heinz Bastian/Jörg Weil siegten zusammen im Doppel sowie jeweils einmal im Einzel.

Hohenroth IV besiegte Beilstein mit 8 : 2. Ulrich Reif/Peter Nold und Oliver Körber/Paul Göbel im Doppel sowie Oliver Körber, Paul Göbel (jeweils zweimal) und Ulrich Reif, Peter Nold (jeweils einmal) waren erfolgreich.

Die fünfte Mannschaft musste sich bei der SG Dillenburg mit 4 : 6 geschlagen geben. Colin Klaas/Momen al Sammen, Patrick Walther, Colin Klaas und Momen al Samman erspielten die Punkte.

Hohenroth VI erspielte gegen Frohnhausen den ersten Punkt. Patrick Philipps/Paul Göbel; Patrick Philipps (zweimal) sowie Paul Göbel und Anette Hofmann zeichneten für die Punkte verantwortlich.

Die erste Jugendmannschaft siegte 7 : 3 in Frohnhausen. Simon Wolf/Bryan Schmidt sowie Marlon Stanzel/Finn-Luca Klein, Bryan Schmidt (zweimal) sowie Simon Wolf, Marlon Stanzel und Finn-Luca Klein (jeweils einmal) siegten in geschlossener Mannschaftsleistung.

Die Jugend II siegte kampflos gegen Weidelbach.

Unsere Senioren 60 unterlagen Frohnhausen mit 2 : 4. Jürgen Cuntz erspielte beide Punkte.

22. September 2019

Die erste Mannschaft unterlag Lahnau im ersten Saisonspiel mit 3:9. Jörg Decker/Heiko Heinz, Roger Kaiser und Andreas Decker erspielten die Punkte. 

Im Auswärtsspiel gegen Bicken unterlag Hohenroth II mit 1:9. Michael Schütz/Jürgen Cuntz siegten im Doppel.

Hohenroth V musste sich Haiger mit 4:6 geschlagen geben. Colin Klaas und Momen al Samman siegten jeweils zweimal. 

Die sechste Mannschaft verlor gegen Weidelbach mit 3:7. Patrick Philipps (zweimal) und Patrick Philipps/Paul Göbel erspielten die Punkte.

15. September 2019

Mit einem Sieg ist die zweite Mannschaft in die erste Saison der Bezirksklasse gestartet. Beim 9:5 gegen Großaltenstädten waren folgende Spieler siegreich: Michael Schütz/Jürgen Cuntz, Peter Heinz/Heiko Heinz, Michael Schütz, Michael Fritz und Heiko Heinz (jeweils zweimal) sowie Peter Heinz.

Hohenroth III unterlag der SG Dillenburg mit 3:7. Karl-Heinz Bastian (zweimal) und Elke Michel siegten.

Die vierte Mannschaft musste sich Siegbach mit 4:6 geschlagen geben. Oliver Körber (zweimal), Ulrich Reif und Ulrich Reif/Peter Nold waren erfolgreich.

Hohenroth V besiegte die sechste Mannschaft 6:4. Colin Klaas, Momen al Samman (zweimal), Omar Karkotli (einmal) und Patrick Walther/Omar Karkotli siegten für ihr Team. Patrick Philipps (zweimal), Paul Göbel und Patrick Philipps/Paul Göbel waren für die sechste erfolgreich.

Die Senioren 60 waren gegen Albshausen mit 4:1 erfolgreich. Jürgen Cuntz (zweimal), Paul Göbel und Jürgen Cuntz/Paul Göbel erspielten die Punkte.

Unsere Jungen 18/1. Mannschaft besiegte die zweite Mannschaft mit 9:1. Simon Wolf, Bryan Schmidt (jeweils dreimal), Marlon Stanzel (zweimal) und Simon Wolf/Bryan Schmidt siegten für die erste Mannschaft, Tristan Thielmann für die zweite Mannschaft.

Festzug Westerwaldkirmes Driedorf

Auch in diesem Jahr haben wir wieder am Festzug der Westerwaldkirmes in Driedorf teilgenommen und wussten wie immer mit einem guten Motto zu überzeugen.

Saisonabschluss

An den vergangenen beiden Wochenenden haben wir die Saisonabschlüsse der Erwachsenen sowie der Nachwuchs-Abteilung gefeiert. Die Grillhütte Hohenroth bildete bei beiden Veranstaltungen einen schönen Rahmen.

 

 

Jahreshauptversammlung am 14.06.2019

Hiermit laden wir alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, dem 14.06.2019 um 19:00 Uhr ins Feuerwehrhaus Hohenroth ein.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden
  4. Bericht des Jugendwartes
  5. Bericht des Kassierers
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl von zwei Kassenprüfern
  9. Termine Spielsaison 2019/20
  10. Ehrungen
  11. Sonstige Angelegenheiten

Der Vorstand bittet um rege Beteiligung.

21.10.2018

Am Freitag konnte die erste Mannschaft sich mit einem klaren 9:2 gegen die dritte Mannschaft aus Frohnhausen durchsetzen. Nach einer 3:0 Führung nach den Anfangsdoppeln durch Stanzel/Decker, E., Decker, J./Fritz, M. Und Kaiser, R./Kaiser, D. Stanzel Stefen (2), Decker, Jörg (2), Decker, Eckard und Fritz Michael konnten den wohl verdienten Sieg nach Hohenroth holen.

Ebenso am Freitag spielte die zweite Mannschaft, welche sich mit einem 9:6 Sieg gegen den TTC Siegbach durchsetzen konnte. Nach einer 2:1 Führung nach den Anfangsdoppeln konnten Peter Heinz(2), Jürgen Cuntz(2), Heiko Heinz und Andreas Decker(2) den wichtigen Sieg sichern. 

Bereits am Montag spielte die dritte Mannschaft gegen den TSSW BW 1912 Schönbach II und konnte mit einem 6:4 einen weiteren Meilenstein zum Klassenerhalt setzen. In den Doppeln konnte sich Philipps/Decker durchsetzen. Anschließend sicherten sich Patrick Philipps(2), Ralf Decker und Elke Michel den Sieg.

Die vierte Mannschaft konnte am Freitag einen weiteren Sieg erzielen.  Sie gewann mit 6:4 in Mandeln gegen die zweite Mannschaft. Nach einem klaren 2:0 nach den Doppeln konnten Jörg Weil (2) und Oliver Körber (2) den Sieg sichern.

Die fünfte Mannschaft musste sich zu Hause gegen Mandeln III geschlagen geben. Die spiele wurden durch Omar Karkotli, Colin Klaas und Patrick Walther gewonnen.

23.09.2018

Die erste Mannschaft musst sich am Dienstag mit einem 9 : 6 dem TTC Ehringshausen geschlagen geben. In den Eröffnungsdoppeln siegten Roger Kaiser / Daniel Kaiser.  In den Einzelspielen konnten sich Steffen Stanzel (2), Daniel Kaiser (2) und Eckhard Decker jeweils durchsetzen.

Am Montag spielte die zweite Manschaft, welche sich mit einem klaren 9: Sieg gegen Breitscheid II durchsetzen konnte. Hierbei konnten Michael Schütz, Daniel Lauer, Peter Heinz, Jürgen Cuntz, Heiko Heinz und Andreas Decker den grandiosen Sieg sichern. 

Die dritte Manschaft konnte sich ebenfalls am Montag gegen den Tuspo 1920 Beilstein mit 7:3 in Beilstein durchsetzen. In den Doppeln konnte sich Michel/Bastian durchsetzen. Anschließend sicherten sich Patrick Philipps(2), Ralf Decker(2) und Karl-Heinz Bastian(2) den sieg nach Hohenroth holen.

Die vierte Manschaft konnte am Freitag einen weiteren Schritt zum gesetzten Ziel Klassenerhalt meistern. In den Doppeln konnten sich Nold/Göbel durchsetzen. Die Einzel konnten durch Peter Nold, Jörg Weil(2), Oliver Körber(2) und Paul-Hermann Göbel gewonnen werden. Hierdurch konnte der 8:2 Sieg gegen den TV Herborn 1846 gesichert werden.

Für die fünfte Manschaft reichte es zu einem 5:5 Unentschieden Gene die TV Heiner V. Nach einem 2:0 Rückstand nach den Doppeln, konnten Patrick Walther(2), Omar Karkotli(2) und Momen Al Samman das Unentschieden sichern.

16 September 2018

Die erste Mannschaft begann die Saison am Montag in der Bezirksliga mit einem 9 : 4 gegen Nauborn und konnte damit an die Leistungen der letzten Saison anknüpfen. In den Eröffnungsdoppeln siegten Roger Kaiser / Michael Fritz und Steffen Stanzel / Eckhard Decker. in den Einzelspielen konnten sich Steffen Stanzel, Roger Kaiser und Eckhard Decker jeweils zweimal durchsetzen. Michael Fritz konnte den Sieg für die SG 66 Hohenroth sichern.

Ebenso spielte am Montag die zweite Manschaft, welche sich ebenfalls mit einem 9:7 Sieg in Haigerseelbach durchsetzen konnte. Nach einem deutlichen Rückstand von 3:0 nach den ersten Doppeln konnten sich Daniel Lauer (2), Heiko Heinz, Andreas Decker (2), Peter Heinz und Ralf Decker die Grundlage für den Sieg im letzten Doppel erspielen.

Die dritte Manschaft konnte sich am Freitag zu Hause gegen Niederscheld II durchsetzen. Nachdem die beiden Doppel verloren Gengen konnten Patrick Philipps (2), Elke Michel, Peter Nold (2) und Ralf Decker den Sieg  sichern.

Ebenso spielte die dritte Manschaft am Samstag in Dillenburg. Hier unterlagen Sie mit einem 7:3. Die drei Punkte konnten durch Patrick Phillips / Ralf Decker im Doppel und Ralf Decker und Oliver Körber in den einzeln erspielt werden.

 

Die fünfte Manschaft konnte ebenfalls keinen Sieg diese Woche erzielen. Sie unterlag der 3. Manschaft aus Siegbach zu Hause mit 3:7. Die Spiele wurden durch Patrick Walter (2) und Omar Karkotli gewonnen.

09. September 2018

Die vierte Mannschaft konnte sich zu Hause mit 6 : 4 durchsetzen. Ulrich Reif/Jörg Weil konnten bereits in den Eröffnungsdoppeln einen wichtigen Sieg einholen. Durch die beiden Einzel von Ulrich Reif und Jörg Weil und ein Einzel von May Huang Xiao Ying konnte die Mannschaft den wichtigen 1. Sieg zum gesetzten Zeil, gesicherter Klassenerhalt, holen. 

Mit 8 : 2 siegte die fünfte Mannschaft gegen Edingen IV. Patrick Walter/Colin Klaas siegten im Doppel. Im Einzel waren Walter Patrick, Colin Klaas und Omar Karkotli jeweils zwei mal und Momen Al Salman einmal erfolgreich und sicherten den höchsten Sieg der aktuellen Runde.

 

30. Juni 2018

Nachbericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Am 15. Juni 2018 fand die Jahreshauptversammlung der SG 66 Hohenroth im Feuerwehrhaus Hohenroth statt.

Karl-Heinz Bastian begrüßte die anwesenden Mitglieder und berichtete über die sportlichen und geselligen Ereignisse des vergangenen Jahres. Mit 73 Mitgliedern - davon 20 Kinder und Jugendliche - stellte die SG Hohenroth in der vergangenen Saison eine Damen-, fünf Herren- und zwei Nachwuchsmannschaften. Sportliche Highlights waren der dritte Platz der sportlich verstärkten ersten Mannschaft in der Bezirksliga - die beste Platzierung einer Mannschaft in der Vereinsgeschichte. Weiterhin konnten die dritte und vierte Mannschaft in ihren Klassen den Meistertitel holen. Die vierte Mannschaft wurde zudem Kreispokalsieger und besiegte im Finale Hohenroth V.

Bei den Vereinsmeisterschaften siegte Steffen Stanzel in Gruppe A, Benno Voit entschied die Gruppe B für sich. Im Doppel siegten Benno Voit/Daniel Kaiser.

Ein geselliger Höhepunkt der letzten Saison war der am 13. April veranstaltete Abend für Sponsoren und Freunde, bei dem mehr als 100 Besucher dem Spiel der ersten Mannschaft gegen Weidelbach eine tolle Kulisse bereiteten.

Mit einem Ausblick auf vor uns liegende Termine und Dankesworten an die engagierten Mitglieder beendete Karl-Heinz Bastian seinen Bericht.

Im Anschluss legten Jörg Decker und Eckhard Decker ihren Rückblick auf die Jugendarbeit sowie die finanzielle Situation des Vereins vor.

Nach der Entlastung des Vorstandes wurde der Entwurf zu einer neuen Vereinssatzung intensiv diskutiert. Mit dieser werden wir uns aktuellen Notwendigkeiten anpassen und die Vorstands- und Vereinsarbeit verbessern können. Nach Einarbeitung diverser Änderungen wurde die neue Vereinssatzung einstimmig von der Jahreshauptversammlung angenommen.

Bei den Neuwahlen zum Vorstand ergaben sich folgende Ergebnisse:

Erster Vorsitzender: Daniel Lauer

Stellverteter: Peter Heinz

Kassierer: Eckhard Decker

Schriftführer: Karl-Heinz Bastian

Jugendwart: Jörg Decker

Beisitzer: Heiko Heinz, Colin Klaas und Oliver Körber

Der Trainingsbetrieb der kommenden Saison beginnt am 13. August. Nach einer Ehrung von elf Spielern für insgesamt 365 Jahre aktives Tischtennis spielen und Durchsprache verschiedener Punkte beendete Karl-Heinz Bastian die Jahreshauptversammlung.